Ein Derby verloren, zwei gewonnen!


Gut aufgelegt und voll konzentriert starteten die Herren 1 in das mit Spannung erwartete Rückspiel in der Oberliga. Bis zur Halbzeit sahen die zahlreichen mitgereisten und vor allem lautstarken Fans der BG Aachen ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Bis ins letzte Viertel hinein konnten die Jungs von Trainer Rosin gut mithalten, sich aber nie entscheidend absetzen. Zuletzt musste man sich aber dem fair kämpfenden Nachbarn aus Herzogenrath/Baesweiler mit 79:69 geschlagen geben.

Besser machten es die Jungs der U16 und der Herren 2. Die U16 gewann in der Oberliga das Derby gegen Herzogenrath/Baesweiler mit 53:75 und sicherte sich damit weiterhin den 1. Tabellenplatz. In der Landesliga schlugen die Herren 2 das Team der ATG im Stadt-Derby mit 82:65.
Richtig gut aufgelegt waren unsere Mädels der U15, die wieder einmal mit einem dünnen Kader ihre Klasse bewiesen und den TV Jahn Siegen mit 111:31 deklassierten. Angesteckt von der tollen Leistung zog die U17 nach und schlug die Mädels der Telekom Baskets Bonn mit 81:42.
Verloren ging das Spiel der U13 Mädchen gegen gut eingestellte und vor allem körperlich größere Jungs aus Mützenich mit 59:13. Auch die U14 musste beim Tabellenführer in Neunkirchen eine 90:49 Niederlage hinnehmen. Ebenso verlief das Heimspiel der H3, die gegen Weiden mit 59:85 verloren.
Erfolgreicher waren dagegen unsere Herren 5, die aus Düren einen nie gefährdeten 37:77 Erfolg mitbringen konnten.

Die Herren 4 spielte bereits am Dienstag zuhause gegen die ATG 3, musste aber eine 34:61 Niederlage einstecken.
Anders machten es die Damen 2, die am Freitag mit 26:83 gegen Düren gewannen und damit Tabellenplatz 1 weiter festigten.

Spielfrei hatten die Damen 1, U12 und die U18.

Für die U19 ist die Saison bereits zu Ende, sie konnte sich in der Jugend-Regionalliga einen hervorragenden 3. Platz erkämpfen. Herzlichen Glückwunsch an das Team und den Trainer Fabian Boehmer!