BG verliert in Köln

 OBERLIGA

Köln III – BG Aachen 68:57 (24:35):

Nach kurzem Rückstand legte die BG in Köln einen 12:2-Run hin, mit dem sie das erste Viertel gewann. Im zweiten Viertel ließen Kevin Vorbecks Mannen nicht nach und setzten sich mit elf Punkten ab, wobei der Vorsprung aus Sicht ihres Trainers „noch höher hätte ausfallen müssen“.

Danach schlug Köln zurück und erwischte die BG auf dem falschen Fuß. Dass sich mit Jan Richter und Felix Huesmann zwei wichtige Spieler verletzten, war aber nicht das Schlimmste. Mit 7:25 wurde die BG deklassiert und für ihr fahrlässiges und unmotiviertes Abwehrverhalten bestraft. „So eine blutleere Vorstellung ist schwer zu verdauen“, war Vorbeck nach der Auswärtsniederlage bedient.

BG Aachen: Huesmann (13), Bertz (10), C. Lagemann (8), Elkenhans (7), K. Lagemann (6), Rin (5), Hayer (4), Eka, Richter (je 2)