OBERLIGA

Neunkirchen – BG Aachen: Die unnötige Niederlage vom letzten Spieltag hat die BG Aachen zwar auf Platz sechs der Tabelle zurückgeworfen, sonst aber keine negativen Spuren hinterlassen. „Wir haben immer noch die Chance auf Platz drei“, erklärt Trainer Kevin Vorbeck gelassen. „Das ist rückblickend schon ein Erfolg, wenn man den verpatzten Saisonstart bedenkt.“

Die magere Trainingsbeteiligung der vergangenen Wochen habe sich auch gebessert, so Vorbeck, der darauf hofft, dass seine Spieler sich für den dürftigen Auftritt gegen Köln rehabilitieren wollen: „Ziel ist ein Sieg gegen Neunkirchen.“ Motiviert wird die BG zudem sicher sein, da sie mit einem Sieg gegen die abstiegsgefährdeten Neunkirchener die Chancen dafür erhöhen kann, dass ihre eigene zweite Mannschaft nicht aus der Landesliga absteigt.

Bericht (uh)