Die BG Aachen ist stark in allen Altersklassen

U 18, OBERLIGA

BG Aachen – Leverkusen II 78:53: Die Gäste hatten von Beginn an kaum eine Chance, zeigten jedoch eine gleichwertige, gute kämpferische Leistung. Vor allem die zweite Halbzeit konnten sie ausgeglichen gestalten, in welcher die BG neue taktische Varianten ausprobierte. Allerdings war der Vorsprung aus Halbzeit eins so groß, dass zu keinem Zeitpunkt der Sieg gefährdet war. Herausragend in der Offense war erneut Simon Wiese (36 Punkte), der immer wieder mit schönen Anspielen in Szene gesetzt wurde.

U 16, OBERLIGA

BG Aachen – Brander TV 62:57: Beim hart umkämpften Sieg der BG Aachen war die Teamdefense des BG-Nachwuchses entscheidend. Bis zur Halbzeit führten die Jungs von Trainer Guido Finger die Partie souverän. Nach der Pause gaben die Brander aber noch mal Gas und konnten zum Ende des dritten Viertels sogar kurzzeitig die Führung übernehmen. Doch die BG ließ sich nicht verunsichern und hielt mit einem 10:0-Lauf dagegen. So geht es ungeschlagen in die Herbstpause.

OFFENE U 14, OBERLIGA

BG Aachen – Tel. Bask. Bonn II 72:50: In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Im zweiten Spielabschnitt trat das BG-Team fokussierter auf und brachte mehr Intensität auf das Spielfeld. Mit einer geschlossenen Teamleistung baute die BG den Vorsprung mit attraktiven Angriffsaktionen kontinuierlich aus.

Die Duelle der weiblichen U 18 und U 14 wurden von den Gegnern abgesagt, so dass man die Spiele am grünen Tisch gewann. Damit gehen U 18, weibliche U 18 und U 16 ungeschlagen in die Herbstferien.