WBV-POKAL

BG Aachen – Bad Münstereifel 49:57 (23:26):

Die BG zeigte eine starke Leistung gegen den Regionalligisten Bad Münstereifel und „war bis kurz vor Schluss ebenbürtig“, wie Kevin Vorbeck erzählt. In der Crunch Time verpasste Aachen dann aber die Sensation wegen zu vieler Ballverluste der Guards. „Sonst war es aber ein starkes Spiel“, zeigte Vorbeck sich trotz Pokal-Aus versöhnlich.

Aachen: Bertz, Boldt, Elkenhans, C. Lagemann, Middeldorf, Möhrke, Obradovic, Schröder, Wesemann