Erster Rückschlag für die BG Aachen

Basketball-Oberligist unterliegt in Leichlingen

OBERLIGA

Leichlingen – BG Aachen 71:61 (37:27):

Dass Kevin Vorbeck seine Spieler unter der Woche krankheitsbedingt nicht auf die wichtige Aufgabe vorbereiten konnte, machte sich gegen Leichlingen negativ bemerkbar. Zwar gelang es der BG, den Aufbauspieler des Gegners in der Offensive auszuschalten, doch brachten unnötige Ballverluste der Aachener Korbjäger unnötig Sand ins Getriebe des Tabellenersten.

„Da haben wir unsere Jugendlichkeit um die Ohren geklatscht bekommen“, sagte Vorbeck über seine junge Mannschaft, die vom Gegner für jeden Fehler bitter bestraft wurde. Vorbecks Team konnte den zwischenzeitlichen 15-Punkte-Rückstand mit einer Energieleistung noch auf fünf reduzieren, doch war das Ergebnis des „frustrierenden Spiels“ wenig später klar.

Aachen: Huesmann (18), K. Lagemann (7), Grenier, Obradovic, Wesemann (je 6), C. Lagemann (5), Boldt, Elkenhans, Middeldorf (je 3), Eka, Rülke (je 2)