SV NIKE Aachen vs. BG Aachen 56:53 (21:28)

20131207-derby-nikeAuch im zweiten Derby innerhalb von 8 Tagen musste sich die BG Aachen knapp geschlagen geben.

Dabei sah es zu Beginn sehr gut aus für die Gäste in eigener Halle. Man startete voll konzentriert ins Spiel und konnte schnell die ersten Punkte aufs BG-Konto buchen, sodass das erste Viertel klar mit 6:16 an die Gäste ging.

Dieses gute Polster wurde aber direkt zu Beginn des 2. Viertels verspielt. Die BG fing sich einen 8:0 Lauf der Hausherren ein und konnte selbst erst in der 16. Minute ihren ersten Korberfolg im zweiten Spielabschnitt verbuchen. Im offensiv schwächsten Viertel gelangen den Gästen nur 12 Punkte und Nike Aachen konnte zur Pause auf 21:28 verkürzen.

Das dritte Viertel gehörte dann den Gastgebern und mit mehreren kleinen Serien erlangten sie schließlich in der 31. Minute das erste Mal die Führung und konnten sich zum Schlussviertel ein kleines Polster anlegen (42:34).

Im letzten Spielabschnitt bäumte sich die BG noch mal auf und nach drei erfolgreichen Dreiern von Boldt und Gorontzi stand es 2 Minuten vor Schluss Unentschieden. Nun kam es zu einem offenen Schlagabtausch. Doch zogen die Gäste leider den Kürzeren und waren in der Schlussphase nicht konzentriert genug und schenkten der SV ein ums andere Mal den Ball. 11 Sekunden vor Schluss vergab die BG dann einen wichtigen Dreier und im Gegenzug musste Nikes Topscorer Emre Ergen (15 Punkte) gefoult werden und verwandelte die daraus folgenden Freiwürfe zum Endstand von 56:53. Kapitän Sven Carnotte hatte in der Schlusssekunde den Ausgleichtreffer auf der Hand, vergab aber leider den Buzzerbeater und so musste man sich der SV Nike Aachen, in einem spannenden Krimi, in dem beide Mannschaften den Sieg verdient hätten, geschlagen geben.

Auch wenn der Anschluss an die Tabellenführung verloren ist, fehlen nur 2 Punkte auf das Spitzentrio. Die Saison ist noch lang und abgerechnet wird zum Schluss! (SV8)

Punkte: Gorontzi(18); Boldt(9); Lagemann C. und K. (je 7); Brandt(6); Carnotte und Leinesser (je 3); Biegler und Letzian (je 0), Knopf und Künzel (dnp)