BG Aachen Basketball... Aixtrem!

 

🏀Tim Schönborn, Leverkusener ProA Spieler wechselt nach Aachen!


Wir freuen uns zu verkünden, dass Tim Schönborn in der kommenden Saison für unsere 1. Herren spielen wird. Tim begann im Seniorenbereich in der Regionalliga West, in welcher er zwei Mal zum besten Deutschen Spieler gewählt wurde. Darüber hinaus sammelte er im Verlaufe seiner Karriere einiges an Erfahrung, was es ihm ermöglichte zuerst in der ProB und später in der ProA viel Spielzeit zu ergattern.
Wieso er nun zu uns wechselt und was er sich von seinem neuen Verein erhofft, erfahrt ihr im nachfolgendem Interview von ihm und Trainer Kevin Vorbeck.
Wir wünschen Tim viel Erfolg und hoffen, dass er sich gut ins Team einfindet!

Hallo Tim,
das Social-Media-Team der BG Aachen freut sich sehr über deinen Wechsel zur BG Aachen. Wir, aber vor allem die Aachener Basketball-Familie würden uns freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantwortest, damit wir dich alle ein bisschen besser kennenlernen.

Zum warm werden erst mal ein paar schnelle Fragen:
Name: Tim Schönborn
Alter: 29 Jahre
Größe: 1.93 m
Position: 2/3 (Flügelspieler)
Stärken: Wurf, Erfahrung
Schwächen: Hasst es zu verlieren.
Welche(s) Hobby(s) hast du neben Basketball?
Zeit mit meiner Frau, meiner Familie und meinen Freunden verbringen
Spazieren und joggen gehen (besonders in der Corona-Zeit)
Serien schauen

2020 04 08 Kevin VorbeckWie bewertest du eure Saison nach dem Aufstieg in die 2. Regionalliga? 

Es ist natürlich extrem schade das wir die letzten vier Spiele wegen der „Corona“ Krise nicht spielen konnten. Drei dieser vier Spiele wären Heimspiele gewesen und wir hätten die, für uns als Aufsteiger, sehr gut verlaufene Saison natürlich noch gerne mit dem ein oder anderen Sieg gekrönt.
Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Kein Spieler des Teams hatte die Erfahrung bereits als Leistungsträger in der Regionalliga gespielt zu haben, umso bemerkenswerter ist, dass wir genau wie in der Vorsaison im Kollektiv funktioniert und die beste Verteidigung der Liga gestellt haben. 

Was war dein Highlight der Saison 2019/20?

Das waren zum einen die Siege gegen den nun frisch gekürten Meister Adler Frintrop gefolgt vom Auswärtssieg gegen 1.Regio Absteiger Lintfort. Gegen Adler haben wir defensiv einen perfekten Job gemacht und gegen ein Team gewonnen welches aus gestandenen Zweitligaspielern besteht. Gegen Lintfort haben wir offensiv unser absolutes Optimum gezeigt. 
Das zweite Highlight war Felix Huesmann beim Basketball spielen zuzuschauen. Wie er als Kapitän diese Mannschaft durch die Saison getragen hat und was er spielerisch geleistet hat werden viele wohl erst verstehen, wenn er mal nicht mehr da sein sollte.
Das dritte Highlight waren unsere Zuschauer! Waren sie in der Oberliga oft noch sehr still, haben sie uns in dieser Saison pausenlos angefeuert und haben deshalb natürlich auch zum Erfolg des Teams beigetragen. 

Viele Baelle 2

Nachdem der WBV letzte Woche das Ende der Saison 2019/20 verkündet hat, zog nun auch der Basketball-Kreis Aachen nach.

Auf Grund, der durch die Corona-Krise unklaren Situation entschieden die verantwortlichen Gremien die Saison zu beenden. Begründet wurde dies damit, dass man niemanden in einer gesundheitlich ggf. bedenklichen Situation unnötig unter Druck setzen möchte. Die Spielerinnen und Spieler sollten sich nicht genötigt fühlen, nach Wochen der Isolation, mit kaum, oder nur wenig Möglichkeiten für Sport und Fitness, direkt wieder ins Spielgeschehen einzusteigen. Die Verletzungs- und Ansteckungsgefahr wäre außerordentlich hoch gewesen, dem können wir nur zustimmen.

Die aktuellen Tabellenplätze werden als Abschlusstabellen gewertet, es gibt in bestimmten Fällen (z.B., wenn ein Auf/Abstieg möglich/zu verhindern gewesen wäre) die Möglichkeit eine Wildcard zu beantragen. Dies werden wir im Vorstand in Ruhe besprechen und die Möglichkeiten evaluieren.

Jetzt gilt es möglichst wenig Kontakt zu pflegen, um damit den Anstieg der Infektionen die Spitze zu nehmen. Wenn uns das gelingt werden wir uns schon bald wieder zum gewohnten Training in der Halle treffen!

Bleibt gesund und haltet Abstand!

 

Auf Grund der anhaltend steigenden Zahlen von Betroffenen mit Covid-19 Virus Erkrankung, hat der Basketballkreis Aachen (BBK AC) sowie der Westdeutsche Basketballverband (WBV) und der Deutsche Basketballbund (DBB) den Spielbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt. 

Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, ist es nötig enge Kontakte möglichst zu vermeiden, das ist beim Basketball (leider) nicht möglich.

Aus diesem Grunde findet ab sofort bis zu den Osterferien auch kein Training statt. 

Für uns als Verein ist das natürlich sehr schade, aber wir hoffen, das wir durch diese Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus beitragen können.

                Shoes4hoops2     medaix logo